Pickel auf der Zunge

Was verursacht Zungenbeulen?

Zungenbeulen sind häufig und es gibt viele mögliche Ursachen, einschließlich Verletzungen, Allergien und Infektionen. Obwohl sich Zungenbeulen seltsam anfühlen und Anlass zur Sorge geben können, sind sie normalerweise harmlos.

Einige Menschen mit Beulen auf der Zunge machen sich möglicherweise Sorgen über Krebs, aber Mundkrebs ist relativ selten. Laut der American Cancer Society werden 2018 in den USA rund 50.000 Menschen mit diesen Krebsarten diagnostiziert.

Zungenkrebs ist noch seltener, aber jeder, der sich Sorgen um seine Zungenbeulen macht, sollte mit einem auf Mundgesundheit spezialisierten Arzt sprechen, um seinen Geist zu beruhigen.

In diesem Artikel untersuchen wir die Ursachen und Symptome von Zungenbeulen. Wir erklären auch, wann Sie einen Arzt aufsuchen müssen, welche Behandlungsmöglichkeiten Sie haben und wie die Aussichten aussehen.

Ursachen

Zungenbeulen haben viele mögliche Ursachen. Das bloße Vorhandensein einer Beule auf der Zunge reicht selten aus, um eine Diagnose zu stellen. Einige der häufigsten Ursachen für Zungenbeulen sind:

Zungenverletzungen

Eine Verletzung der Zunge kann dazu führen, dass sie holprig aussieht oder sich holprig anfühlt. Wie bei anderen Bereichen des Körpers kann die Zunge als Reaktion auf eine Verletzung anschwellen.

Menschen, die sich versehentlich in die Zunge beißen, bemerken manchmal einige Tage nach der Verletzung eine geschwollene Beule. Verbrennungen durch heiße Flüssigkeiten oder Lebensmittel sind eine weitere häufige Ursache für Zungenverletzungen.

Oraler Herpes

Herpes ist eine häufige Virusinfektion, von der etwa 60 Prozent der Erwachsenen in den USA betroffen sind. Einige Menschen mit oralem Herpes haben nie Symptome. Die meisten Menschen entwickeln jedoch von Zeit zu Zeit Fieberbläschen um die Nase oder den Mund.

Manche Menschen entwickeln auch Blasen auf der Zunge oder im Zahnfleisch. Diese Blasen können sehr schmerzhaft sein und eine Woche oder länger dauern.

Oraler Herpes ist ansteckend und kann sich durch Speichel, direkten Kontakt mit dem infizierten Bereich oder Kontakt mit der Auskleidung von Mund und Zunge ausbreiten. Dies kann auch dann auftreten, wenn keine Symptome vorliegen.

Krebsgeschwüre

Krebsgeschwüre gehören zu den häufigsten Ursachen für Wunden im Mund. Sie wachsen oft auf der Innenseite der Lippen, können aber auch auf der Zunge erscheinen. Die Wunden neigen dazu, rot, weiß oder gelb auszusehen und können sich roh und sehr schmerzhaft anfühlen.

Einige Leute bemerken, dass bestimmte Lebensmittel Krebsgeschwüre auslösen. Die Ursache von Krebsgeschwüren ist jedoch noch wenig bekannt.

Die meisten Krebsgeschwüre verschwinden von selbst, aber einige können sehr schmerzhaft werden und einen Besuch beim Arzt erforderlich machen.

Allergien

Nahrungsmittelunverträglichkeiten und allergische Reaktionen können zu Beulen auf der Zunge führen oder sie anschwellen lassen. Eine plötzliche, sofortige Schwellung der gesamten Zunge kann ein Zeichen für eine gefährliche Reaktion sein, die als Anaphylaxie bekannt ist.

Eine Person sollte sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, wenn sie:

  • Schwellung der Lippen, des Mundes oder der Zunge
  • Entwicklung eines plötzlichen Ausschlags oder Nesselsucht

 

Behandlung und Hausmittel

Die Behandlung hängt von der Ursache der Beule ab. Antimykotische Medikamente sind eine Behandlungsoption für Mundsoor, während die meisten bakteriellen Infektionen Antibiotika erfordern.

Einige Bedingungen, wie z. B. Lügenunebenheiten, klären sich von selbst. Herpes ist nicht heilbar, aber antivirale Medikamente können helfen, weitere Ausbrüche zu verhindern.

Viele Erkrankungen können das Immunsystem schwächen und die Wahrscheinlichkeit von Zungenbeulen erhöhen. Daher kann die Behandlung auch Tests auf andere Krankheiten wie Diabetes umfassen. Eine ordnungsgemäße Behandlung dieser Zustände kann das Risiko einer Rückkehr von Zungenbeulen verringern.

Unabhängig von der Ursache der Beulen können einige Hausmittel helfen. Dazu gehören:

  • Vermeiden Sie saure und würzige Speisen, bis die Beulen verschwunden sind
  • viel Wasser trinken
  • Gurgeln mit warmem Salzwasser und Backpulver Mundspülungen regelmäßig
  • Anwendung tropischer Mittel zur Schmerzlinderung. Einige Produkte können rezeptfrei oder online gekauft werden, z. B. Medikamente gegen Krebs oder orale betäubende Gele
  • Vermeiden Sie Mundwässer auf Alkoholbasis, bis die Beulen verschwunden sind. Eine Reihe von alkoholfreien Mundwässern ist online verfügbar.

Eine gute Mundgesundheit kann das Risiko von Zungen- und Krebserkrankungen verringern und verhindern, dass sich Beulen infizieren oder schmerzhaft werden. Menschen sollten sich um ihre Mundhygiene kümmern, indem sie:

  • Zähneputzen zweimal täglich und Zahnseide mindestens einmal am Tag
  • zweimal im Jahr zum Zahnarzt
  • Spülen Sie den Mund nach Verwendung von Steroid Inhalatoren gründlich aus
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die das Zahnfleisch reizen
  • Einschränkung der Verwendung von zuckerhaltigen Snacks und Lebensmitteln, die Karies verursachen können
  • Aufhören zu rauchen und Kautabak oder ähnliche Produkte zu vermeiden
  • Alkohol begrenzen
  • Behandlung von zugrunde liegenden Gesundheitsproblemen wie Diabetes

Weitere Blogbeiträge:

© 2020

Erstelle Funnels in wenigen Minuten!

Deine Seite? Reaktiviere deinen Account um diesen Banner zu entfernen.
Mehr erfahren