Mitesser auf der Nase !

Mitesser sind Pickel,

die sich an die Hautoberfläche erheben. Wenn eine Pore verstopft ist und sich schließt, spricht man von einem Whitehead. Aber wenn die Oberseite offen bleibt, bildet sich Mitesser.

Viele Leute denken, dass Mitesser dunkel sind, weil das die Farbe des Schmutzes in der Pore ist. Die Wahrheit ist, Mitesser sind schwarz oder dunkelgrau, weil das Öl und die abgestorbene Haut, die die Pore verstopfen, „oxidieren, vertrauenswürdige Quelle“ (schwarz werden), wenn sie mit Luft in Kontakt kommen.

Wenn Sie mit Mitessern zu tun haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie sie an und um Ihre Nase herum entfernen können. Hier sind acht Optionen, die Sie ausprobieren können - von DIY-Mitteln bis hin zu Empfehlungen des Dermatologen - sowie Tipps zur Vorbeugung, die dazu beitragen, Mitesser fernzuhalten.

1. Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich und nach dem Training

Ich bin sicher, dass dies nicht das erste Mal ist, das Sie hören, dass regelmäßiges Waschen Ihres Gesichts bei Akne helfen kann.

Es ist eine gute Idee, Ihr Gesicht auch morgens zu waschen, um Schmutz oder Bakterien zu entfernen, die nachts auf Ihr Gesicht gelangt sind. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Ihre Kissenbezüge regelmäßig waschen.

Achten Sie nur darauf, nicht zu stark zu reinigen, da dies die Haut ablösen und tatsächlich mehr Öl produzieren kann, um dies auszugleichen.

Achten Sie darauf, so bald wie möglich nach dem Training zu waschen. Ein Gesichtsreinigungstuch ist ideal, wenn Sie keinen einfachen Zugang zu einem Waschbecken haben.

2. Versuchen Sie es mit Porenstreifen

Wir haben alle Werbespots mit der lächelnden Frau gesehen, die sich darüber freut, Mitesser von ihrer Nase zu entfernen. Porenstreifen entfernen vorübergehend eine Hautschicht, und oft kommen das oxidierte Öl und der Schmutz dazu, aus denen die Mitesser bestehen.

Porenstreifen verhindern jedoch nicht, dass diese Mitesser zurückkehren, da sie die Ölproduktion Ihrer Haut nicht regulieren.

Versuchen Sie für beste Ergebnisse, Ihr Gesicht vorher zu dämpfen (über einem Topf mit kochendem Wasser, z. B. sehr vorsichtig), um die Poren zu öffnen.

3. Verwenden Sie ölfreien Sonnenschutz

Es kann sich etwas seltsam anfühlen, öligen Sonnenschutz auf die ausbrechende Haut aufzutragen, die durch überschüssiges Öl verursacht werden kann. Es ist jedoch wichtig, dass Sie unabhängig von Ihrem Hauttyp Sonnenschutzmittel tragen - fettig, trocken oder empfindlich.

Glücklicherweise gibt es einige großartige ölfreie Optionen, die UVA- und UVB-Strahlen effektiv blockieren.

4. Peeling

Wenn Sie an einen Peeling denken, denken Sie möglicherweise an harte oder raue Peelings. Diese können tatsächlich Akne mehr entzündet machen.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von sanften chemischen Peelings, die Sie verwenden können. Suchen Sie nach solchen, die Alpha- und Beta-Hydroxysäuren (AHAs und BHAs) enthalten.

Dies sind sanfte Säuren, die helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Sie helfen anderen Produkten, besser in die Haut einzudringen und effektiver zu arbeiten.

Sie haben vielleicht von Salicylsäure gegen Akne gehört, die eine BHA ist. BHAs sind öllöslich und helfen, die Poren zu reinigen.

Glykol- und Milchsäure gelten als AHAs, die wasserlöslich sind und aus natürlichen Quellen wie Milch, Obst oder Zucker stammen.

5. Auf einer Tonmaske glatt streichen

Ton ist eine sanfte Zutat. Vertrauenswürdige Quelle, deren Wirksamkeit bis in die Antike zurückreicht. Ton befreit die Haut von überschüssigem Öl und kann dazu beitragen, Schmutz aus verstopften Poren zu lösen oder sogar zu entfernen.

Gesichtsmasken auf Ton Basis wirken schonender als Porenstreifen, die eine Hautschicht abziehen können. Stattdessen gelangt der Ton in die Pore und kann allmählich Schmutz und Öl ausspülen.

Einige Tonmasken enthalten Schwefel, der zum Abbau abgestorbener Haut beiträgt und das Erscheinungsbild von Mitessern verbessern kann. Viele Menschen sind jedoch allergisch gegen Schwefel. Daher ist es eine gute Idee, einen Hautpflastertest an Ihrem Arm durchzuführen, wenn Sie noch nie zuvor ein Schwefelprodukt verwendet haben.

Suchen Sie online oder in Ihrer örtlichen Apotheke oder Ihrem Schönheitsgeschäft nach Tonmasken.

 

 

Weitere Blogbeiträge:

© 2020