Hausmittel gegen Pickel

Richtige Hautpflege und Behandlungen.

Wenn Sie Akne haben, können richtige Hautpflege und Behandlungen helfen. Sie können jedoch auch natürliche Hausmittel wie diese in Betracht ziehen, darunter Aspirin, Honig, grüner Tee und mehr.

Es ist frustrierend, gegen jede Art von Akne zu kämpfen. Es gibt zwar Hautpflegegewohnheiten und Akne Behandlungen, die helfen, aber es ist auch möglich, dass sich Ihre Haut mit Hausmitteln verbessert.

Obwohl es einige Beweise dafür gibt, dass diese Hausmittel gegen Akne wirken könnten, gibt es nicht genug Forschung und Wissenschaft, um sicher zu sein, dass sie den Trick machen werden. Dies sind möglicherweise nicht unbedingt wissenschaftlich nachgewiesene Aknen mittel. Wenn Sie diese Zutaten jedoch zu Hause haben, kann es sich lohnen, sie zu probieren.

 

Akne Hausmittel: Teebaumöl

Laut Jeannette Jacknin, MD, einer in San Diego ansässigen, auf ganzheitliche Dermatologie spezialisierten Dermatologin, ist Teebaumöl mit seinen natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften weniger hart als Benzoylperoxid, aber möglicherweise genauso wirksam gegen Akne.

Sie empfiehlt, 12 Tropfen Teebaumöl mit 1/2 Teelöffel Gelbwurzelpulver zu mischen, um eine Paste zu erhalten. Wenden Sie es zweimal täglich 20 Minuten lang auf Akne-Stellen an und spülen Sie es dann ab, sagt Jacknin. Es ist zu stark zum Auftragen und kann Ihre Haut austrocknen oder reizen.

 

 

Akne Hausmittel: Grüner Tee

Grüner Tee enthält entzündungshemmende und Antioxidantien Verbindungen, die für die Haut von Vorteil sein können. Verwenden Sie eine gekühlte Tasse grünen Tee als Gesichtswaschmittel oder legen Sie den Beutel über die betroffene Stelle, um die Wirkung zu erzielen.

Dies wird hilfreich sein, um gereizte Haut zu beruhigen und die Entzündung von Akne-Läsionen zu reduzieren. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Ihr Teint vollständig gereinigt wird, sagt Jacknin. (Finden Sie die 8 todsicheren Möglichkeiten heraus, um Akne ein für alle Mal loszuwerden.)

 

Akne Hausmittel: Honig

Die antibakteriellen Eigenschaften von Honig können zur Verbesserung der Akne beitragen. Tragen Sie einen Teelöffel Honig auf die betroffenen Stellen auf oder machen Sie eine Maske, indem Sie eine halbe Tasse Honig mit einer Tasse Haferflocken mischen und 30 Minuten einwirken lassen.

 

 

 

Echinacea

Echinacin wird traditionell verwendet, um die Wundheilung zu beschleunigen und Erkältungen und Grippe vorzubeugen. Mehrere Studien - darunter eine im Journal of Dermatological Science veröffentlichte - haben jedoch gezeigt, dass seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkungen auch entzündliche Hauterkrankungen wie Ekzeme verbessern können.

Und die gleichen Eigenschaften können auch bei Akne helfen, sagt Dr. Jacknin. Verwenden Sie Echinacea-Tee als tägliche Gesichtsreinigung, indem Sie ein Tuch damit einweichen, oder geben Sie ein paar Tropfen Tinktur auf einen Wattebausch und tupfen Sie ihn auf Hautunreinheiten.

 

Akne Hausmittel: Aspirin

Salizylsäure ist der Hauptbestandteil von Aspirin. Es ist auch ein Anlaufpunkt für Akne-Behandlungen. Sie können die Akne bekämpfende Kraft von Salizylsäure nutzen, indem Sie eine Zip-Zapplig-Paste aus zerkleinertem Aspirin und Wasser herstellen.

Wenden Sie es nur auf Pickel an. Sie wollen so etwas nie über Ihr ganzes Gesicht verteilen, sagt Dr. Jacknin. Es könnte sehr trocken und irritierend sein.

 

 

Kamille

Kamille hilft bei der Verringerung von Hautentzündungen und kann bei Akne helfen, so eine im Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology veröffentlichte Übersicht.

Kombinieren Sie in einem Mixer oder einer Kaffeemühle den Inhalt eines Kamillenteebeutels mit ausreichend Wasser, um eine Paste zu bilden, und tragen Sie diese auf Akne auf.

Alternativ zwei Kamillenteebeutel mit 1 Tasse kochendem Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Lassen Sie den Tee abkühlen und tupfen Sie ihn nach der Reinigung mit einem Wattebausch auf Ihr Gesicht.

 

 

 

Weitere Blogbeiträge:

© 2020